Ausflugsziele in die Natur rund um Mühlhausen

Baumkronenpfad im Hainich

Der Baumkronenpfad ist einer der schönsten Wipfelwege Deutschlands und befindet sich an der Thiemsburg im Nationalpark Hainich. Er ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Naturfreunde. Der Klang der Vogelstimmen, die luftige Höhe und die umgebenden Blätter machen es zu einem besonderes Erlebnis. Für Kinder gibt es ein Lernpfad zu Entdecken und danach kann man zum Essen in der Thiemsburg einkehren.

Japanischer Garten und Rosengarten in Bad Langensalza

Im Japanischen Garten tauchen Sie ein in die Harmonie der Stille. Der Garten fasziniert mit seiner fernöstlichen Atmosphäre und symbolträchtigen Gestaltung. Der Garten enthält unterschiedliche Bereiche, welche die Liebe zu den verschiedenen Landschaften der der japanischen Inseln zeigen. Bei einem Besuch von Bad Langensalza lohnt sich ebenfalls die Erkundung des Rosengartens mit anschließendem Besuch der wunderschönen Altstadt. Unser Tipp: Jeden Mittwoch findet hier ein traditioneller Wochenmarkt mit vielen regionalen Produkten statt.

Kloster Volkenroda

Im Zuge der EXPO 2000 wurde das Kloster Volkenroda umgestaltet und überzeugt nun mit seinem modernen Glaspavillon. Hier finden ganzjährig Kunstaustellungen, klassische Konzerte, Meditationsworkshops und andere Veranstaltungen statt. Die umliegende Natur lädt zum Wandern und Entspannen ein.

Wildkatzendorf Hütscheroda

Im UNESCO Weltnaturerbe Nationalpark Hainich gibt es seit 2012 ein Wildkatzendorf, wo auch Wildkatzen in der Natur angesiedelt sind. Besonders für Kinder ist der große Spielplatz ein Highlight. Der Ausflug lässt sich gut mit einem Trip zum Baumkronenpfad verbinden.

Wartburg

Die weltbekannte Wartburg thront von weitem sichtbar über der Stadt Eisenach. Die Wartburg ist Zeuge deutscher Geschichte und erzählt von der höfischen Kunst des Mittelalters. Die Heilige Elisabeth von Thüringen lebte und wirkte hier und Martin Luther übersetzte hier das Neue Testament. Die Wartburg erklimmt man nach einer kurzen Wanderung durch einen wunderschönen Wald. Im Sommer gibt es für die Kinder auch Esel, welche sie den Berg hochtragen. Auf der Burg gibt es ein Café und ein Restaurant zur Auffrischung eurer Kräfte. Am besten kombiniert man den Ausflug mit anschließender Wanderung durch die Drachenschlucht.

Wanderoase Drachenschlucht

Die Drachenschlucht befindet sich im Süden von Eisenach. Es ist ein magisches Naturwunder, das du dir unbedingt anschauen solltest, wenn du einen Thüringen einen Ausflug planst. Du kannst die Schlucht nur als Wanderung erleben. Unser Tipp: nimm keinen Kinderwagen oder ähnliches mit, da die Felsen an manchen Stellen sehr schmal sind. Zieht euch (wasser-) feste Schuhe an.

Traumhafte Parks in Mühlhausen

Schwanteich

Der Schwanenteich ist ein Naherholungsort am Rande von Mühlhausen. Man kann bis zur Popperröder Quelle wandern oder im Sommer auf dem See Boot fahren. Ebenfalls gibt es ein Freibad am Schwanenteich und das Restaurant Café Cabana welches zum Essen und Cocktails trinken einlädt. Aktuell kann es hier bis Sommer 2024 durch Bauarbeiten zu Einschränkungen kommen.

Stadtwald

Der Stadtwald ist ein wunderschöner Waldpark, der zahlreiche Wanderwege, Picknickplätze und Naturdenkmäler bietet. Er ist der perfekte Ort für Naturfreunde und bietet Erholung und Ruhe inmitten üppiger Vegetation.

Alter Bahnhof mit Streichelzoo – Heyrode

Vom Stadtwald kann man direkt zum Alten Bahnhof wandern. Die Erlebnisgastronomie mit Streichelzoo ist das perfekte Ziel nach einer gelungenen Wanderung für Groß und Klein.

Sehenswürdigkeiten in Mühlhausen

Historische Altstadt

Die historische Altstadt mit einer der am besten erhaltenden Stadtmauern in ganz Deutschland ist teilweise hunderte Jahre alt. Besonders erwähnenswert sind die zahlreichen Kirchen in Mühlhausen – besonders beliebt ist die Marienkirche und die Divi-Blasii-Kirche. Die Innenstadt ist verkehrsberuhigt und lädt zum Einkaufen ein.

Zum Erkunden von Mühlhausen eignet sich am besten ein Spaziergang durch die ganze Stadt. Besonders sehenswert ist das Museum St. Marien (Müntzer Gedenkstätte), das Bauernkriegsmuseum in der Kornmarktkirche, die Divi-Blasii-Kirche, die historische Wehranlage der Stadtmauer, die Stadtbibliothek in der Jakobikirche und das Rathaus.

Bratwurstmuseum

Das erste deutsche Bratwurstmuseum gibt es in Mühlhausen. Hier geht es nicht nur um die Wurst. Auch, natürlich, ganz besonders sogar. Doch was euch erwartet, ist ein wundervolles Erlebnisland mit großen und kleinen Abenteuern und ganz viel Staunen!

Wellness in der Thüringentherme mit Premiumsauna

Die Thüringentherme ist ein Erlebnis- und Spaßbad mit großer Saunalandschaft, Aktivzentrum für Sport & Fitness und vielen Wellnessangeboten. Besonders die Premiumsauna mit fünf verschiedenen Saunen lädt zum Entspannen ein. Geheimtipp: Genieße einen Saunagang in der ausgezeichneten Rosensauna. Auch das angrenzende Restaurant „Zur Quelle“ ist ein Gaumenschmaus.

Mühlhäuser Stadtkirmes

Die Stadt Mühlhausen hat die größte Stadtkirmes Deutschlands seit dem Jahr 1877. Die Mühlhäuser Kirmes beginnt in aller Regel am Freitag der letzten Woche im Monat August und endet am Sonntag der darauffolgenden Woche, wobei das erste Wochenende als die „Große Kirmes“ und das darauffolgende Wochenende als „Kleine Kirmes“ bezeichnet wird. In der ganzen Stadt sind 27 Kirmesgemeinden verteilt, die zum Feiern einladen. Auf dem Platz „Blobach“ ist jedes Jahr ein Rummel, welcher vor allem Kinder begeistert.

Cafés in Mühlhausen

Café Lilly

Das moderne Café Lilly ist ein Geheimtipp für ein leckeres Frühstück. Auch Kuchen, Waffeln, Eis, selbstgerösteter Kaffee und regionale Köstlichkeiten sind zum Genießen da.

Café Menzel

Das traditionelle Café Menzel überzeugt mit seinen vielfältigen Kuchen- und Tortenangebot. Besonders zum Kaffee trinken ist dieser Ort ein Geheimtipp in Mühlhausen.

Strecker Buch & Kunsthandlung mit Café

Das besondere Konzept überzeugt mit einem Erlebniseinkauf. Wenn man durch Bücher und Deko stöbert duftet es bereits nach Kaffee und frischen Kuchen. Anschließend kann man in dem kleinen Café verweilen und den einzigartigen Blick auf die Marienkirche genießen.

Eiscafé am Schwanenteich

Das Eiscafé am Schwanenteich ist sehr beliebt bei Einheimischen und Besuchern. Die große Eisauswahl und die leckeren Waffeln sind perfekt nach einem Spaziergang.

Restaurants in Mühlhausen

Brauhaus zum Löwen

Das Restaurant Brauhaus zum Löwen ist bekannt für seine traditionelle thüringische Küche und sein selbstgebrautes Bier, welches man auch als Souvenir mitnehmen kann.

SYRTAKI Mühlhausen

Das griechische Restaurant SYRTAKI liegt an der schönen Marienkirche und ist bekannt für seine Gastfreundlichkeit und das landestypische Essen und den leckeren Ouzo.

Ristorante Paganini

Das italienische Restaurant Paganini ist beliebt bei Pizzafans und Nudelliebhabern. Die große Auswahl an Speisen und die gute Qualität überzeugen ausnahmslos.

Luftbad

Das Restaurant Luftbad liegt in einer Kleingartenanlage und hat eine schöne Außenanlage mit großen Spielplatz für die Kinder. Die Speisekarte ist klein, aber fein und wird saisonal angepasst. Freut euch auf ein besonderes Geschmackserlebnis.

Café Cabana am Schwanenteich

Der zentrale Treffpunkt für Jung bis Alt ist das Café Cabana am Schwanenteich. Die ungezwungene, gemütliche Atmosphäre kann man sowohl im Restaurant als auch auf der großen Außenterrasse mit Blick auf den Schwanenteich genießen. Die Essenauswahl reicht von leckeren Burgern, Bowls, Salaten und anderen Köstlichkeiten bis hin zu den leckersten Desserts. Auch die Cocktailauswahl ist sehr vielfältig.

Mälzerhof Puro Lounge

Das moderne Restaurant Mälzerhof Puro Lounge überzeugt mit seinen frischen und ausgefallenen Gerichten und der dazugehörigen Cocktailbar, wo jeder auf seinen Geschmack kommt. 

Tel. 0173 / 6453123
info@nature-apartments.de

13 + 15 =

© 2024 Nature Apartments GbR // designed with ♡ by Hendrik Jahn Marketing